präsentiert vom

08. Juli 2022

Zirkusbesuch im Zirkuszelt

Vom 29.06. – 01.07.2022 trainierten und übernachteten 15 Jugendliche des Zirkus Krawumm auf dem Forsthausgelände.

Beim Zirkus Krawumm handelt es sich um eine Zirkus-AG des Georg-Büchner-Gymnasiums aus Bad Vilbel, an der Kinder und Jugendliche während ihrer gesamten Schullaufbahn teilnehmen können.

Die Jugendlichen kamen auf das Forsthausgelände, um dort gemeinschaftlich Zirkus zu üben, fortgeschrittene Tricks zu lernen sowie an Nummern für eine Show zu üben. Eine Aufführung der Gruppe war für Freitagnachmittag geplant, Freitagvormittag fand kurz vor der Abreise dafür die Generalprobe im Zirkuszelt statt.

Begleitet wurde die Gruppe von zwei Lehrkräften, einer Turnerin sowie zwei Zirkuspädagog*innen des Zirkus Datterino und zwei externen Trainer*innen.

Im Zirkuszelt vom Datterino übten die Jugendlichen begeistert Jonglage mit Bällen, Keulen, Ringen, Hüten und Zigarrenkisten, sowie Poi, Diabolo, Partnerakrobatik, Gruppenakrobatik, Hula-Hoop, Flowerstick, Kugellaufen, ...

Ein besonderes High-Light für die Jugendlichen war das Vertikaltuch, an dem sie erste Tricks und Hochklettern lernten.

Am Mittwochabend zeigte ein Trainer eine Feuershow und es gab ein schönes Bild, als alle Jugendlichen gleichzeitig LED-Pois schwangen.

Spaß hatte die Gruppe ebenfalls an der Grube Prinz von Hessen, auf dem Beach-Volleyballfeld, beim Pokern, oder beim Werwolf und Wahrheit oder Pflicht spielen.

Zurück zur Übersicht