präsentiert vom

11. Juni 2024

Ora et labora - Ein erfolgreiches Aufbauwochenende ist zu Ende!

Am vergangenen Wochenende wurde bei angenehmen warmen Temperaturen das Zirkuszelt aufgebaut und das Forsthaus-Gelände aufgeräumt. Am Freitagnachmittag und -abend konnten die ersten Aufgaben auf dem Gelände erledigt und auch der Zirkuszeltaufbau am nächsten Tag vorbereitet werden. Erste Brennesselfelder und hohes Gras konnte entfernt werden - wenn auch mit etwas Startschwierigkeiten wegen eines kaputten Rasenmähers.

Im Vergleich zum letzten Jahr ging der Zirkuszeltaufbau am Samstag zügig voran - vor dem Mittagessen konnte sogar noch der Boden fertig gepuzzelt werden. Nach der stärkenden Mittagspause mit einem leckeren veganen Linsen-Chili und einer klassischen Obst- und Kekspause konnten sowohl das Zirkuszelt als auch die drei rot-weißen Pagoden fertig aufgebaut und das Haus Grundgereinigt werden. Zwischendrin stärkten wir uns noch mit erfrischendem Eis. Am Abend wurde noch gemeinsam gegrillt.

Zum Glück sind dieses Jahr einige mehr Elternteile unserem Hilferuf für den Aufbau gefolgt,weshalb wir unsere To-Do-Liste für das Gelände bzw. das Forsthaus selbst gut abarbeiten konnten und am Ende des Wochenendes das Zirkuszelt in seiner vollen Pracht zu sehen war. Auch die Bühne, das Technikpodest und die Tribüne konnten sich sehen lassen - sogar der rote Teppichboden wurde bereits ausgelegt. Am Sonntag unterstützten uns noch ein paar Leiter*innen der J-GCL.
An dieser Stelle also noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön für Eure/Ihre sehr notwendige Hilfe am Ora et labora-Wochenende!

Nach dem Ora et labora ist vor dem Technik- und Zirkuslageraufbau. Am 15. Juni sowie am 12. Juli finden die nächsten Aufbautage statt: Dort wird die gesamte Technik verbaut, alle Schlaf- und Materialzelte aufgebaut, das Material eingeräumt sowie die Küche bestückt uvm. Auch da brauchen wir wieder fleißig Unterstützung, daher meldet euch bitte zahlreich an. Wir freuen uns sehr eure Hilfe!

Zurück zur Übersicht